… noch 6 Tage

raft12Im Tal der Riesenspinne war der zweite Abschnitt des Abenteuerraftings, welches 181 Mannschaften versuchten zu bezwingen. Wir bauten für dieses Event extra Spinnenkörper, die dann im Kanal als Hindernisse hingen.

09_2012Mit dabei an diesem Tag, wie auch in vielen Jahren zuvor die Disko INFO II mit Joachim Götte, die Bäckerei Bergmann, unser langjähriger Begleiter für Bäckerei- und Konditoreiwaren, Kaffee und und und. Daneben stand das Redbull-Zelt als nächste Attraktion erstmals auf dem Platz und die Band Rosa heizte am Abend ein. Ein gelungener Tag.

Unsere Empfehlung für den Raftingtag: Unbedingt Wechselsachen mitbringen, denn es wird ein heißer Tag!

wetter2Noch könnt Ihr Euch in einigen der besten Startblöcke eintragen. Das könnt Ihr HIER erledigen.

… noch 9 Tage

raft11Zum 20. hatten wir 253 Boote am Start und waren dabei den Erlebnisparcours zu kreieren. Die Idee von der Gestaltung des Einlaufs in den Kanal als „Schwarzer Schlund“ war entstanden… und der airpadfoliegnefüllten Tonnenhindernisse.

tonne1

Jetzt brauchten wir nur noch Ideen und Sponsoren … An dieser Stelle herzlichen Dank, an die Sparkasse Mittelthüringen, die seit Anbeginn des Sömmerda Rafting uns treu als Hauptsponsor zur Seite steht.

Wir wollten die Geschichte des Abenteuers Rafting anhand eines „Tagebuchs“ erzählen, welches jedes Jahr fortgeführt wurde und eine fiktive Geschichte erzählt, die eine Raftbesatzung auf einem unbekannten Fluss erlebt. Und so sah das dann aus:

Rafting 2011 Collage_webEin herrlicher Tag! Apropos herrlicher Tag. Die Wettervorhersage zum kommenden Rafting sagt folgendes:

weitervorhersage1Also noch schnell den Kumpels Bescheid geben, Wechselsachen (!!) einpacken und ab geht der Gaudi. Meldet Eure Hier Boote an.

2.Lauf zur Mitteldeutschen Meisterschaft in Zeitz

Eine kleine Sömmerdaer Mannschaft war beim 2.Lauf zur Mitteldeutschen Meisterschaft in Zeitz am Start. Für die Podestplätze sorgten einmal mehr unsere erfahrenen Canadierfahrer. Matthias Schunke und Thomas Kühn konnten bei den senioren in der Alterklasse C bzw. B gewinnen. Lea Sophie Barth fehlte es eine Woche nach den Deutschen Meisterschaften auf der Langstrecke noch an Spritzigkeit und sie musste sich bei den Damen mit Platz 2 begnügen. Viel Erfahrung sammelten unsere Jüngsten, die mit dem unbekannten Wasser doch noch einige Probleme hatten. Julius mit Platz 20 bei den Schülern C, Johannes als 25. bei den Schülern A und Damian als 27. bei den Schülern B zeigten solide Leistungen und konnten nicht in den Kampf um die Medallien eingreifen.

… noch 11 Tage

raft10Das war ein Gaudi. Die Goldenen Zwanziger fanden sich in vielen Kostümen wieder und 227 Boote versuchten ihr Glück bei schönem Wetter. Apropos Wetter: Hier die ersten Wetterprognosen für den Raftingtag:

raftingwetter1Sonne, wenig Wind und Spaß dabei. 144 Boote habe sich bereits angemeldet. Aber da geht doch noch was. Jetzt und HIER Boot anmelden.

… noch 21 Tage

raft082008 war in Sömmerda das „Goldfieber an der Unstrut“ ausgebrochen. Was für Cowboys und Indianer sich da aber auch getroffen hatten. 288 wilde Wellenreiter und kein Ende in Sicht …

Im Jahr 2015 gab es übrigens auch bei einer Menge Gaudi wieder den einen oder anderen Indianer …

DSC_8260_web