Archiv für den Monat: September 2017

Vorbereitung zur WM in Pau

Nach 24h Fahrt kam Lea Sophie Barth am Mittwoch Nachmittag im französichen Pau an. Noch am selben Tag begann das Training für die Weltmeisterschaft im Wildwasserrennsport Sprint.
Es ist herrliches Wetter und zum Glück haben die TeilnehmerInnen noch genügend Zeit sich auf dem sehr anspruchsvollen Kurs im künstlichen Kanal auf die Ausscheidungen vorzubereiten.
Erst nächsten Dienstag beginnen die Wettkämpfe. Diemal mit dem Mannschaftsrennen, bei denen durchaus gute Chancen bestehen, dass die deutsche C1-Mannschaft sich eine Medaille erkämpft.
Halten wir Lea dafür schon mal die Daumen. Natürlich auch für die Einzelwettkämpfe, die bis zum 01. Oktober andauern.